Zum Inhalt springen

Die Seiten der Welt von Kai Meyer — Ausblick

Kai_Meyer_Die_Seiten_der_Welt_(Ausblick)

Jedes Buch hat geheime Seiten.

>>Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.<<

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Ahnen birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht – und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt …

Das Buch hat mir eine Arbeitskollegin und Freundin empfohlen. Deswegen habe ich es mir vergangenes Jahr zum Geburtstag gewünscht und auch bekommen. ;) Seitdem lag es ein paar Wochen auf meinem SuB und wird nun aber gelesen. Ich habe in letzter Zeit ziemlich viele Thriller gelesen und habe jetzt einfach mal wieder Lust auf ein bisschen Phantasie und Magie.

Vom Klappentext allein hätte mich das Buch nicht angesprochen, das Buch war also eine Anschaffung nur aufgrund einer Empfehlung, weil die Arbeitskollegin einen ähnlichen Büchergeschmack hat wie ich – zumindest meistens. ;)

Folglich gehe ich ohne große Erwartungen an das Buch heran, erwarte ein Buch mit einer Liebeserklärung an die Bücherwelt, ähnlich zu Animant’s Staubchronik von Lin Rina.

Kurze Infos zum Autor Kai Meyer:

  • 1969 in Lübeck geboren
  • Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor
  • studiere eine Zeitlang Film, Theater und Philosophie
  • Volontariat bei einer Tageszeitung
  • seit 1995 als freier Autor tätig
  • Bücher in über 30 Sprachen übersetzt

Mehr zu diesem Buch Die Seiten der Welt von Kai Meyer - Resümee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.