Zum Inhalt springen

Flugangst 7A von Sebastian Fitzek — Ausblick

Sebastian_FItzek_Flugangst_(Ausblick)

„Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.

Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeuges bringen.

Ein Nachflug Buenos Aires-Berlin.

Ein seelisch labiler Patient.

Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt.“

Von Fitzek habe ich bisher erst zwei Bücher gelesen, „Das Paket“ und „Achtnacht“. Beide Bücher haben es mir angetan. Ich fand sie super spannend geschrieben, das Ende bzw. die Auflösung des Buches jedoch jeweils nicht gelungen.

Eine Arbeitskollegin von mir liebt Fitzek und verschlingt jedes neue Buch sofort von vorne bis hinten und hat selbstverständlich mehr Bücher von ihm gelesen, als ich bisher ;) Auch sagt sie mir immer, wie sehr sie sich bereits auf das nächste Buch von ihm freut und sie es bereits vorbestellt hat. Lesungen besucht sie natürlich auch regelmäßig von Fitzek und hat mittlerweile vermutlich alle Bücher signiert zu Hause im Regal stehen.

Grund für mich auch diesem Buch wieder eine Chance zu geben. Vielleicht packt mich das Fitzek-Fieber ja doch noch endgültig, sobald ich nicht mehr „nur“ die Story überragend finde, sondern auch die Auflösung ;)

Kurze Infos zum Autor Sebastian Fitzek:

  • 1971 in Berlin geboren
  • 2010 in Las Vegas im Grand Canyon geheiratet
  • eine Tochter (Charlotte) und zwei Söhne (David und Felix)
  • halbes Semester Tiermedizin studiert
  • Jura bis zum ersten Staatsexamen studiert
  • promovierte im Urheberrecht während des Studiums bei 104.6 RTL
  • hat noch immer einen Schreibtisch bei 104.6 RTL
  • Idee zu „Die Therapie“ kam ihm im Wartezimmer beim Orthopäden

Mehr zu diesem Buch Flugangst 7A von Sebastian Fitzek - Resümee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.