Zum Inhalt springen

Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni — Ausblick

Bianca_Iosivoni_Der_letzte_erste_Blick_(Ausblick)

Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz …

Ich kannte die Autorin bis zu diesem Buch gar nicht. Es ist also mein erstes Buch von Bianca Iosivoni. Und ohne die vielen Bilder dieser Buchreihe auf Instagram wäre ich auf das Buch wohl nie so richtig aufmerksam geworden, denn rein vom Klappentext her überzeugt es mich nicht. Ich kann gar nicht genau erklären, warum. Es wirkt für mich eine Spur zu kitschig und eine Spur zu sehr für deutlich jüngere Mädchen/Frauen als ich es bin.

Den Studienbeginn mit einem Neuanfang gleichzusetzen ist sicher für viele nicht ungewöhnliches. Zu oft werden solche Veränderungen doch mit einem Neubeginn in Verbindung gebracht, sei es nun der Besuch des Gymnasiums, ein Schulwechsel, der Beginn des Studiums oder der erste Arbeitstag im neuen Unternehmen. Alles bedeutet immer irgendwie eine Art neu anzufangen und sich ein Stück weit von dem alten Leben zu verabschieden oder zumindest neue Menschen in das Leben zu lassen und evtl. auch Menschen von früher zu „entfernen“. Die Gründe dafür sind nur vollkommen unterschiedlich. Und so bin ich schon etwas neugierig darauf zu erfahren, warum Emery nun so einen Schnitt machen möchte.

…und natürlich interessiert mich auch die im Klappentext angesprochene Liebesgeschichte zwischen ihr und Dylan. Ja, ich behaupte hier jetzt einfach mal Dylan wird ihr Herz erobern und nicht der nicht mal beim Namen genannte Mitbewohner von ihr ;)

Kurze Infos zur Autorin Bianca Iosivoni:

  • studierte Sozialwissenschaften in Hannover und arbeitete in einer Online-Redaktion
  • reist gerne, vor allem nach Schottland
  • Notizbuch, Schokolade und Kaffee begleiten sie überallhin
  • gehörte 2012 zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs
  • lebt und arbeitet in Hannover

Mehr zu diesem Buch Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni - Resümee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.