Zum Inhalt springen

Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni — Resümee

Bianca_Iosivoni_Der_letzte_erste_Blick_(Resumee)

Kennst du schon? Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni - Ausblick

Titel: Der letzte erste Blick
Autorin: Bianca Iosivoni
Verlag: LYX; Auflage: 5. Aufl. 2017 (24. April 2017)
Taschenbuch: 464 Seiten

Kurz und Knapp: Emery will und braucht einen Neuanfang, um zu vergessen und nicht mehr mit alten Erinnerungen konfrontiert zu werden. Dazu zieht sie zum Studium in eine neue Stadt, doch gerät dort auch direkt mit ihrem Mitbewohner Mason aneinander. Schlimm genug, wäre da nicht sein doch recht interessanter bester Kumpel Dylan…

Keywords: Neuanfang, Liebe, Enttäuschung, verletzte Gefühle

Charaktere im Buch:

Bianca_Iosivoni_Der_letzte_erste_Blick_(Charaktere)


Emery will ihr altes Leben hinter sich lassen und vergessen. Dafür zieht sie zum Studium sogar von Montana nach West Virginia. Ihr ging es dabei primär darum weit wegzuziehen und einen Neuanfang zu wagen.

Sie verpasst die Einführungswoche und da sie so spät dran ist, muss sie sich auch noch mit einem männlichen Mitbewohner die Wohnung teilen. Zu allem Übel grabscht er ihr auch noch an den Hintern.

Sie zögert nicht lange und schlägt ihm ins Gesicht. Seine Nase ist gebrochen. Kein guter Start für eine Wohngemeinschaft.

Doch dann steht sein bester Freund, Dylan, in der Tür. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist sofort spürbar.

Der Schlagabtausch getreu dem Motto „Was sich liebt, das neckt sich…“ beginnt …

Ich fand das Buch ziemlich unterhaltsam geschrieben, nett verpackte Geschichte mit reichlich Ironie aber auch einer gehörigen Portion Kitsch. Es hat eben alle Erwartungen an einen typischen New-Adult Roman erfüllt. Anspruchsvoll Fehlanzeige. Hinreißende Liebesgeschichte vollkommen da.

Für mich wird der Roman wohl eher nichts sein, was mir wirklich langfristig in Erinnerung bleibt. Dennoch werde ich mit dem Buch aber ein paar wirklich tolle Lesestunden verbinden, die mir Freude gemacht haben.

Und manchmal reicht das einfach vollkommen aus.

Meine Bewertung zum Buch:

Story

Originalität

Spannung

Überraschungseffekt

Schreibstil

Weiterempfehlung

Gesamt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.