Zum Inhalt springen

anonym von Ursula Poznanski & Arno Strobel — Resümee

Poznanski_und_Strobel_anonym_(Resumee)

Kennst du schon? anonym von Ursula Poznanski & Arno Strobel - Ausblick

Titel: Anonym
Autor: Ursula Poznanski und Arno Strobel
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (27. März 2018)
Taschenbucht: 400 Seiten

Kurz und Knapp: Eine fast versteckte Website, auf der potentielle Mordkandidaten zur Wahl gestellt werden und über ihr Schicksal abgestimmt wird. Der „Sieger“ stirbt, brutal und chancenlos. Für das erst neu zusammengestellte Ermittlerduo Buchholz und Salomon keine leichte Aufgabe, viel zu undurchsichtig wirkt der Fall lange und viel zu wenig Vertrauen herrscht zunächst zwischen den beiden.

Keywords: Ermittlerduo, Mord, Cyberkriminalität

Charaktere im Buch:
Poznanski_und_Strobel_anonym_(Charaktere)


Daniel Buchholz, Kommissar in Hamburg, kehrt in der Dienststelle ein und wird direkt von einem über die Maße umweltbewussten Kollegen belehrt, bevor er seine neue Partnerin kennenlernen soll.

Jung soll sie sein, hat er gehört.

Doch bevor er sie auch nur zu Gesicht bekommt wird er zu einem abscheulichen Mordfall beordert. Dort trifft er auch auf seine neue Kollegin, Nina Salomon. Beide schätzen sich gegenseitig ab. Wissen nicht so recht, was sie voneinander halten sollen.

Die Ermittlungen führen sie aber direkt ins Darknet, einer Seite namens Morituri, was für die Totgeweihten steht. Der Mord wurde dort angekündigt und auch der Tod verkündet.

Bei solch einem Fall bietet sich Buchholz und Salomon doch die beste Möglichkeit sich kennenzulernen …

Immer wieder dieses Spiel zwischen Leben und Tod und dieses Thema einer Mordliste, über die ein vermeintliches Mitbestimmungsrecht besteht. Das Thema an sich ist also schon mal nicht neu, zu oft mittlerweile gelesen und in verschiedenen Filmen gesehen. Dennoch fesselt es mich immer wieder erneut und ich habe immer noch nicht genug davon. Immer wieder greife ich nach solchen Büchern. Immer wieder schaue ich solche Filme. Woran das liegt kann ich gar nicht genau sagen aber es fesselt mich, genauso wie dieses Buch. Die Autoren haben es geschafft mich mitzureißen, mich das Buch Seite um Seite weiterlesen zu lassen, ohne genug zu bekommen.

Es war also spannend, definitiv. Der Schreibstil ebenfalls. Der Ausgang des Buches auch.

Alles in allem: nahezu perfekt, zumindest für mich. Und vielleicht auch für dich.

Meine Bewertung zum Buch:

Story

Originalität

Spannung

Überraschungseffekt

Schreibstil

Weiterempfehlung

Gesamt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.