Zum Inhalt springen

The Age of Darkness: Feuer über Nasira von Katy Rose Pool — Resümee

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem cbj Verlag)

Katy_Rose_Pool_The_age_of_darkness_Feuer_ueber_Nasira_(Resumee)

Kennst du schon? The Age of Darkness: Feuer über Nasira von Katy Rose Pool - Ausblick

Titel: The Age of Darkness – Feuer über Nasira
Autorin: Katy Rose Pool
Verlag: cbj; Deutsche Erstausgabe Auflage (21. September 2020)
Gebundene Ausgabe: 576 Seiten

Kurz und Knapp: Das Zeitalter der Dunkelheit naht. Vorzeichen, welche die dunkle Prophezeiung vorhersagen, vermehren sich. Fünf miteinander verbundene Schicksale – nur eines dazu auserwählt das Dunkle noch abzuwenden.

Keywords: Schicksal, Weltrettung, Liebe

Charaktere im Buch:
Eine Übersicht über die Charaktere ist im Buch enthalten.


Ephyra verfügt über die Gabe des Blutes. Sie kann Energie übertragen oder entziehen, damit heilen oder töten.

Sie hat sich dazu entschieden zu töten. Böse Menschen zu töten, um durch deren Energie ihre Schwester Beru am Leben zu halten. Töten aus Liebe und gleichzeitig aus Angst die eigene Schwester zu verlieren.

Mit der Zeit und damit wachsenden Anzahl an Morden fragt sie sich allerdings, ob sie das Morden selbst zu einem dieser Monster werden lässt, die sie doch eigentlich nur aus Liebe tötet…

Ich durfte das Buch im Rahmen der Bloggeraktion des cbj-Verlags lesen und zunächst ein kurzes Quiz dazu ausfüllen, welchem Schicksal ich folge. Ephyra, die „Blasse Hand“ oder die „Mörderin ohne Gnade“ ist mein Charakter und ich fieberte durchgehend mit ihr mit.

Das Buch ist toll aufgebaut. Der Leser erfährt aus verschiedenen Blickwinkeln das, was die fünf miteinander verbundenen Schicksale ausmacht. Neben meiner Protogonistin Ephyra gibt es Anton, den Spieler auf der Flucht; Hassan, den Prinzen; Jude, den Paladinkrieger und Beru, die Schwester der Blassen Hand sowie das Mädchen nah dem Tod. Die Charaktere sind wirklich sehr unterschiedlich, haben alle sowohl Stärken als auch Schwächen, und genau das macht den Reiz des Buches aus. Man folgt seinem Lieblingscharakter und hofft, dass es positiv ausgeht. Ich habe natürlich die ganze Zeit mit Ephyra mitgefiebert und wollte dabei besonders wissen, ob sie weiterhin ihrem Weg folgt ausschließlich Monster zu töten oder ob sie doch auch noch so weit geht selbst diese Grenze für ihre Schwester zu überschreiten. Kurz vor Ende des Buches wird das dann aufgelöst…

Sehr viele Charaktere und unterschiedliche Orte machen die Geschichte aus. Ich habe mit sowas immer meine Einstiegsprobleme, doch bei diesem Buch nicht. Uns Lesern wird eine Karte mit allen Orten bereitgestellt und zusätzlich noch um ein Glossar ergänzt. Wahnsinnig hilfreich und sollte in diesem Umfang eindeutig öfters in Büchern zu finden sein. Für mich ein großer Pluspunkt. Es erleichtert einfach so vieles.

Ich habe die Geschichte und all ihre kleinen Momente der Magie geliebt. Auch kleine Liebesgeschichten und große Gefühle kommen in diesem Auftakt der Fantasy-Reihe nicht zu kurz. Ich fühlte mich durchweg unterhalten und habe mich stets gefreut nach dem Feierabend wieder in die von Katy Rose Pool geschaffene Welt einzutauchen, mich in ihrem sagenhaften Schreibstil zu verlieren sowie insbesondere Ephyra – zwischen Gut und Böse – dem nahen Zeitalter der Dunkelheit zu folgen.

Meine Bewertung zum Buch:

Story

Originalität

Spannung

Überraschungseffekt

Schreibstil

Weiterempfehlung

Gesamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.