Zum Inhalt springen

Secret Game von Stefanie Hasse — Ausblick

Stefanie_Hasse_Secret_Game_(Ausblick)

Das geheime Spiel der New Yorker Elite.

Ivorys Leben könnte perfekt sein: Sie hat ein Stipendium für die St. Mitchell, eine Privatschule an der New Yorker Upper East Side, und sie ist glücklich mit ihrem Mitschüler Heath. Doch an der St. Mitchell gibt es eine gefährliche Tradition: DAS SPIEL. Keiner weiß, welcher Schüler in diesem Jahr die Nachrichten verschickt, doch allen ist klar: Wer die Aufgaben darin nicht erledigt, wird bestraft. Als Heath sich plötzlich von Ivory abwendet, ahnt sie, dass DAS SPIEL dahintersteckt. Kurz entschlossen lässt sie sich darauf ein und gerät in einen Sog aus Geheimnissen und Intrigen, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Bei dem Buch hatte ich sofort die Trilogie „Beautiful Liars“ im Kopf. Auch darin geht es schließlich um Intrigen und das Leben an einer Privatschule an der New Yorker Upper East Side. Vielleicht hat sich die Autorin ein wenig daran orientiert oder an der Serie „Gossip Girl“ – wer weiß. Mein Interesse wurde jedenfalls geweckt. Sowohl die Serie als auch die Trilogie habe ich geliebt und verschlungen.

Stefanie Hasse hat mit ihrem Buch also gute Chancen bei mir zu punkten. Ich bin gespannt, ob ihr das gelingt.

Kurze Infos zur Autorin Stefanie Hasse:

  • lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Süddeutschland
  • veröffentlicht seit 2011 Romane, die zunächst im Eigenverlag erschienen sind
  • neben der Arbeit als Autorin ist sie auch als Buchbloggerin (hisandherbooks) aktiv

Mehr zu diesem Buch Secret Game von Stefanie Hasse - Resümee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.