Zum Inhalt springen

Notizen eines Gewinners von Gerrit C. Paulson — Ausblick

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Kamphausen Verlag)

Gerrit_C_Paulson_Notizen_eines_Gewinners_(Ausblick)

Als Paulo McComen den Jackpot knackt, ist das der Anfang vom Ende seines beschaulichen Dachdeckerlebens. Der gigantische Gewinn bringt ihm die Erfüllung seiner größten Wünsche und stürzt ihn gleichzeitig in seine tiefste Lebenskrise. Schließlich steht er vor der letzten möglichen Wahl.

Eine trügerische Geschichte vom trügerischen Glück der finanziellen Unabhängigkeit, von unbezahlbaren Werten, Euphorie und Größenwahn, der Sehnsucht nach Liebe und verlorenen Freundschaften, die zum Nachdenken anstiftet. Was hat echten Wert im Leben? Wie funktionieren Beziehungen? Und wonach sehnt sich am Ende das menschliche Herz wirklich?

Ich liebe Bücher über Lottogewinne. Deswegen war ich beim Lesen des Klappentextes direkt angetan und begeistert. Zu frisch sind noch die Erinnerungen an einen lang zurückliegenden Roman, den ich vor Jahren über eine Lottogewinnerin, die auf der Suche nach der großen Liebe war, gelesen habe. Keine Ahnung mehr, wie der Titel lautet. Keine Ahnung mehr, ob das Buch hier in meiner Wohnung oder sogar noch in meinem alten Kinderzimmer bei meinen Eltern liegt. Was ich aber noch zu gut weiß ist, dass ich von dem Buch restlos begeistert war. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass ich relativ hohe Erwartungen an dieses Buch hier habe. Romane über Lottogewinne gibt es meiner Meinung nach nämlich viel zu selten. Warum eigentlich?

Wie dem auch sei, neben all der Euphorie mit der ich das Lesen des Buches beginne, schwingt auch ein bisschen die Befürchtung mit, dass die Sinnsuche zu sehr im Fokus steht und der Humor dabei zu kurz kommen könnte. Um das herauszufinden, muss ich aber lesen. Also wird es jetzt Zeit für mich den Laptop zu schließen und mich dem Buch zu widmen. ;)

Kurze Infos zum Autor Gerrit C. Paulson:

  • 1988 geboren
  • in einer Kleinstadt nahe Dortmund aufgewachsen
  • studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte im Bereich Marketing
  • „Notizen eines Gewinners“ ist sein Debütroman
  • schreibt unter einem Psudonym, sein richtiger Name ist Gerrit Cziehso
  • arbeitet als Assistenzprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Mehr zu diesem Buch Notizen eines Gewinners von Gerrit C. Paulson - Resümee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.