Zum Inhalt springen

Mein Lesemonat Januar 2022

Mein_Lesemonat_Januar_2022

Es ist fast schon Ende Januar. Die ersten bereiten vermutlich schon ihren Rückblick für den Februar vor, während ich die Zeilen des Januar-Rückblicks verfasse. Nun ja. Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass ich bei allem, was den Buchblog betrifft, aktuell ein wenig hinterherhänge. Das mache ich nicht mit Absicht, bin allerdings oftmals nach der Arbeit unter der Woche zu kaputt und brauche das Wochenende manchmal zum puren Abschalten. Keinerlei Verpflichtung, nicht mal den Buchblog, auch wenn dieser „nur“ eine Hobby-Verpflichtung darstellt.

Anders, als ich es mir vorgenommen und gerne für euch fertig gemacht hätte, ging die Auswertung der Buchblog-Umfrage immer noch nicht online. Schande auf mein Haupt. Ich habe noch nicht die Zeit gefunden sie auszuwerten. Zumindest eine Kleinigkeit dazu möchte ich heute dann aber doch mit euch teilen. Insgesamt haben 433 Buchblogger die Umfrage vollständig ausgefüllt. Ich finde, das ist eine Menge und ich freue mich schon sehr darauf die Ergebnisse aufzubereiten und euch und auch mir bereitzustellen. Ich hoffe, ich finde bald schon die Motivation und Zeit dazu dies in Ruhe vorzubereiten.

Im Januar habe ich ungewöhnlich wenig gelesen. Häufig lese ich zu Jahresbeginn mehr, was dann von Monat zu Monat etwas nachlässt. Jedenfalls konnte ich im Januar drei Bücher beenden. Zwei Jugendbücher (wovon eines vermutlich auch gut dem Fantasy-Genre zugeordnet werden kann) und einen Liebesroman. Macht insgesamt 1.296 Seiten, also 41,8 Seiten pro Tag.

Matching Night: Liebst du den verräter von Stefanie Hasse

Stefanie_Hasse_Matching_Night_Liebst_du_den_Verraeter_(Resumee)

Eine verschwundene Studentin. Zwei undurchschaubare Lügner. Und mehr als ein dunkles Geheimnis.

Cara sollte überglücklich sein: Sie hat die Matching Night überstanden und gehört nun zur exklusiven Studentenverbindung der Ravens. Doch sie weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann, denn zwei Lügner haben sich in ihr Herz geschlichen. Der eine hat sie mit seinen Berührungen und Küssen verrückt gemacht und dabei die ganze Zeit nach seinen eigenen Regeln gespielt. Dem anderen hat sie vertraut – bis sie sein furchtbares Geheimnis entdeckte. Ein Geheimnis, das nicht nur das noble St. Joseph’s College erschüttern, sondern auch Caras Leben zerstören könnte. Um das zu verhindern, ist Cara jedoch ausgerechnet auf die Hilfe der beiden Lügner angewiesen…

Hier geht es direkt zu meiner Rezension.

Du hast mir gerade noch gefehlt von Mhairi McFarlane

Mhairi_McFarlane_Du_hast_mir_gerade_noch_gefehlt_(Resumee)

Eve, Susie, Justin und Ed sind seit der Schulzeit beste Freunde. Zwanzig Jahre später gehen sie immer noch zusammen durch dick und dünn. Zwanzig Jahre später treffen sie sich immer noch regelmäßig zum gemeinsamen Pub-Quiz. Und zwanzig Jahre später ist Eve immer noch mehr oder weniger heimlich in Ed verliebt.

Ausgerechnet an einem der gemeinsamen Pub-Abende macht Eds Freundin Hester ihm einen Heiratsantrag. Eve ist geschockt. Doch der Antrag ist erst der Anfang, und Eve ahnt nicht, dass diese Nacht alles verändern wird. Denn nicht nur sie hat Geheimnisse…

Ich liebe die Bücher der Autorin, jedes auf neue sprüht vor humorvollen Charme. Hier entlang zu meiner Rezension.

Scholomance: Der letzte Absolvent von Naomi Novik

Naomi_Novik_Scholomance_Der_letzte_Absolvent_(Resumee)

Die Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, keine Freundschaft und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Arten, wieder aus der Schule herauszukommen – die Abschlussprüfung oder den Tod …

Für El und Orion beginnt das letzte Jahr an der Scholomance und das tödliche Ritual der gefürchteten Abschlussprüfung wirft seine Schatten voraus. El setzt alles daran, dass ihre Gruppe überlebt. Doch die Chancen stehen von Tag zu Tag schlechter und der Kampf gegen die Schule wird immer brutaler. Bis El herausfindet, dass man manche Spiele nur gewinnen kann, wenn man alle Regeln über den Haufen wirft …

Eine Mischung aus Jugendroman und Fantasy. Eine Magierschule mit einer tödlichen Abschlussprüfung. Einfach nur fesselnd. Hier entlang zu meiner Rezension.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.