Zum Inhalt springen

Get Even: Vergeltung ist kein leichtes Spiel von Gretchen McNeil — Ausblick

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Wunderlich Verlag)

Gretchen_McNeil_Get_even_2_Vergeltung_ist_kein_leichtes_Spiel_(Ausblick)

Bei DGM geht die Angst um. Nicht nur, dass es Tote an der Schule gab; Margot liegt im Koma, und Bree musste ins Jugendgefängnis, weil sie die Verantwortung für die DGM-Aktionen übernommen hat.

Jetzt sind nur noch Olivia und Kitty übrig, um ihren tödlichen Verfolger unschädlich zu machen. Doch dann wird ein schockierendes Geheimnis aufgedeckt, das alles auf den Kopf stellt. Noch immer könnte der Killer direkt unter ihnen sein…

Auch wenn die Idee hinter der Reihe absolut nicht neu ist, hat es der erste Teil geschafft mich mitzureißen. Vor allem das offene Ende hat mich neugierig gemacht. Kurz vorm Schluss war so viel passiert und es blieben so viele Fragen offen.

Dieser zweite Band wird mich hoffentlich aufklären. Auf jeden Fall kann ich es kaum noch erwarten mich in die Seiten zu vertiefen. Die zugehörige Netflix-Serie habe ich übrigens immer noch nicht gesehen. Serien oder Filme gucke ich irgendwie einfach lieber nach dem Lesen. ;)

Kurze Infos zur Autorin Gretchen McNeil:

  • 1975 geboren
  • ausgebildete Opernsängerin und Synchronsprecherin
  • ist auch schon im Zirkus aufgetreten
  • veröffentlichte bereits mehrere Jugend-Thriller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden
  • „Get Even“ wurde für BBC und Netflix verfilmt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.