Zum Inhalt springen

Get Even: Unsere Rache ist süß von Gretchen McNeil — Resümee

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Rowohlt Verlag)

Gretchen_McNeil_Get_even_Unsere_Rache_ist_suess_(Resumee)

Kennst du schon? Get Even: Unsere Rache ist süß von Gretchen McNeil - Ausblick

Titel: Get Even – Unsere Rache ist süß
Autorin: Gretchen McNeil
Verlag: Wunderlich; 1. Auflage (18. August 2020)
Broschiert: 464 Seiten

Kurz und Knapp: Die vier Klassenkameradinnen Kitty, Bree, Olivia und Margot haben sich zusammengeschlossen, um als Geheimbund „DGM“ für schwächere gehänselte Schüler einzustehen, sie zu rächen und ihnen so ein klein wenig Genugtuung zu verschaffen. Doch DGM ist vor allem der Schulleitung ein Dorn im Auge. Als dann auch noch ein Mord geschieht und DGM als tatverdächtig gilt, nimmt das Ganze schnell schlimme Ausmaße an.

Keywords: Rache, Mord, Mobbing, Gerechtigkeit, Freundschaft, Liebe

Charaktere im Buch:
Gretchen_McNeil_Get_even_Unsere_Rache_ist_suess_(Charaktere)


Die vier Schulkameradinnen Kitty, Bree, Olivia und Margot haben genug von Hänseleien und Mobbing an der Schule. Keiner sollte so etwas dulden oder ertragen müssen. In ihrem Geheimbund „DGM – Don’t get mad“ stellen sie Täter bloß, um Opfer für die Zukunft zu schützen.

Bereits in der ersten Schulwoche nach den großen Sommerferien ist es wieder so weit. Im Sportunterricht terrorisiert ausgerechnet der Sportlehrer einen dicklichen Schüler, stellt ihn vor allen seinen Mitschülern bloß.

Der Racheplan der vier Freundinnen nimmt schnell Gestalt an …

Gretchen McNeil ist es gelungen einen äußerst spannenden Jugend-Thriller zu schreiben. Ich habe mit den vier Mädels mitgefiebert und hatte immer wieder Verdachtsmomente, die am Ende aber nur in Teilen bestätigt oder aber durch neu auftauchende Informationen schnell komplett zunichte gemacht wurden. Kleiner Spoiler vorweg: Das Buch lässt euch mit einem vollkommen offenen Ende zurück. Man wird als Leser also praktisch gezwungen direkt mit dem zweiten Buch weiter zu machen. Am liebsten würde ich mich jetzt auch in das zweite Buch stürzen, doch erscheint dieses leider erst am 15. September 2020. Zwar nicht mehr so lange bis dahin aber eben doch zu lang.

Ich mochte die Charaktere sehr, sie sind so unterschiedlich und doch auf ihre eigene Art alle liebenswert. Da gibt es die Highschool-Schönheit Olivia, die gleichzeitig auch eine talentierte Schauspielerin ist, die extrem fleißige und intelligente Margot, die ihren Eltern zuliebe extrem viele Kurse belegt, um einmal auf eine herausragende Universität zu dürfen, die Volleyball-Mannschaftsführerin Kitty und die sympathische Bree, die nicht wahrhaben möchte, dass sie in ihren besten Freund verliebt ist. Für ein Jugendbuch ist diese Kombination an Mädchen perfekt. Für jeden ist jemand dabei, mit dem man sich als Leser identifizieren kann. Auch machen alle Mädchen auf ihre eigene Weise eine Entwicklung im Verlauf des Buches mit. Diese Entwicklung mitzubekommen, ist schön, macht es ein Jugendbuch doch teilweise aus.

Aber nicht nur die Charakterentwicklung ist großartig gestaltet, auch die Story lässt nichts zum Meckern offen. Ich muss wirklich sagen, dass mich die Geschichte restlos begeistert hat, ausgenommen natürlich das Ende. So vollkommen offene Enden lassen mich immer ein bisschen unzufrieden und unglücklich zurück, gleichzeitig natürlich aber auch neugierig auf die Fortsetzung. Also hat die Autorin wohl alles in allem einen tollen Job geleistet. ;)

Damit eng verbunden ist auch der Schreibstil von Gretchen McNeil. Das Buch liest sich flüssig an einem gemütlichen Sonntag-Couch-Nachmittag weg, bleibt dabei leicht verständlich und mitreißend. Einfach gelungen, auch wenn die Grundidee des Buches natürlich nichts gänzlich Neues ist. Ähnliches habe ich schon in vielen Formen gelesen, ist es dann aber letzten Endes doch die Umsetzung, die überzeugen muss. Das ist Gretchen McNeil geglückt. Eine nicht ganz originelle Idee wahnsinnig fesselnd neu verpackt.

Meine Bewertung zum Buch:

Story

Originalität

Spannung

Überraschungseffekt

Schreibstil

Weiterempfehlung

Gesamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.