Zum Inhalt springen

Ein frohes buchiges Osterfest

Ostern_2021

Und wieder haben wir Ostern und können bunte Eier färben, ein wenig entspannen und Zeit mit unseren Familien verbringen. Natürlich darf dabei auch das eine oder andere Büchlein nicht fehlen.

In der letzten Woche war bei uns einiges los. Am Montag hatte ich meine Disputation, die ja auch etwas mit einem Buch zu tun hat. Meine Arbeit ist relativ lang und deswegen quasi ein Fachbuch. Durch die Disputation war ich allerdings ziemlich aufgeregt und habe an dem Wochenende davor deutlich weniger für den Blog geschafft als eigentlich geplant. Wie dem auch sei: Bei der Verteidigung meiner Doktorarbeit hat alles super geklappt und das war eindeutig das Wichtigste für diese Woche. ;) Dr. Linda darf ich mich jetzt allerdings immer noch nicht nennen, denn dafür müssen erst noch ein paar Formalitäten erledigt werden (z.B. Doktorarbeit veröffentlichen). Wenn ihr mich jetzt aber mit Dr. Linda ansprecht, muss ich es nicht mehr abstreiten. ;)

Ich würde sagen, für uns war die Disputation schon das größte Event diese Woche aber auch so war arbeitsmäßig ziemlich viel zu tun. Steve hat neue Lehrveranstaltungen vorzubereiten und ich habe einfach alles, was so anfällt, immer auf nach die Verteidigung aufgeschoben. Dementsprechend voll war auch die Woche…

Doch dann kam Ostern. Wir haben uns nach langem hin und her dazu entschieden unsere Familien zu besuchen, immerhin haben wir schon Weihnachten darauf verzichtet und letztes Ostern sowieso. Deswegen genießen wir die Tage jetzt umso mehr und stopfen uns mit ganz viel Essen voll, denn wir werden von allen Seiten bekocht. ;) Zwischen dem ganzen Essen und dem Spazieren gehen und einfach nur zusammen Zeit verbringen, komme ich aber tatsächlich auch noch dazu ein wenig zu lesen.

In welchem Buch, davon erzähle ich euch die nächsten Tage mehr. ;)

Bis dahin: Macht euch schöne Ostern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.