Zum Inhalt springen

Dunkelkammer von Bernhard Aichner — Ausblick

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem btb Verlag)

Bernhard_Aichner_Dunkelkammer_(Ausblick)

Der Auftakt zur neuen Krimi-Reihe von Bernhard Aichner; Schnell, präzise, am Puls der Zeit.

Er taucht dort auf, wo Menschen sterben. Er ist dem Tod näher als allem anderen. Er hält das Unheil fest. David Bronski ist Pressefotograf.

Bronski ist fasziniert von der Stille des Todes. Die Jagd nach dem perfekten Bild wird zum Rausch. Die Reise in seine Vergangenheit zum Alptraum.

Bisher habe ich von Bernhard Aichner nur “Der Fund” gelesen, dafür aber geliebt. Der Schreibstil des Autors ist einzigartig. Er schreibt präzise und lässt die Story zügig an Fahrt aufnehmen. Ich liebe das, so komplett anders als andere Autoren. Ein wirklich grandioser Autor.

Deswegen bin ich auch sehr neugierig auf seine neue Krimi-Reihe. Ein Pressefotograf, der im Fokus steht. Ungewöhnlich aber dennoch interessant. Ich bin gespannt.

Kurze Infos zum Autor Bernhard Aichner:

  • 1972 in Innsbruck geboren
  • während seiner Tätigkeit als Ministrant in der Dorfkirche, entschloss er sich Priester zu werden. Den Wunsch verwarf er durch seine Mutter aber schnell.
  • Sein nächster Wunsch war es als Schriftsteller sein Geld zu verdienen. Auch hier war die Mutter wenig begeistert.
  • brach sein Abitur mit 17 ab, arbeitete als Kellner und Fotolaborant
  • holte sein Abitur in Abendschule nach und begann ein Germanistik-Studium
  • gründete mit seiner Frau ein eigenes Atelier für Werbefotografie
  • Abends und Nachts schreibt er

Mehr zu diesem Buch Dunkelkammer von Bernhard Aichner - Resümee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.