Zum Inhalt springen

Du kannst kein Zufall sein von James Bailey — Ausblick

(In freundlicher Zusammenarbeit mit der Droemer Knaur Verlagsgruppe)

James_Bailey_Du_kannst_kein_Zufall_sein_(Ausblick)

Manchmal ist die große Liebe nur einen Münzwurf entfernt.

Für Josh könnte es kaum schlechter laufen: Seine Freundin hat ihn verlassen und damit hat er auch gleich noch Job und Wohnung verloren. Als er mit Kaninchen Jeremy zurück zu seinen Eltern zieht, beschließt er, dass er von nun an lieber eine Münze für sich entscheiden lässt.

Und wie der Zufall es will, trifft Josh am Rande des Londoner Marathons die Frau seiner Träume – und verliert sie sofort wieder aus den Augen. Alles, was er über sie weiß, ist, dass sie irgendwo auf der Welt in einem Buchladen arbeitet. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Doch spielt da auch die Münze mit?

Ich habe mal wieder Lust auf einen locker leichten Liebesroman, da scheint mir „Du kannst kein Zufall sein“ genau die richtige Wahl zu sein.

James Bailey, ein Mann, der einen Liebesroman schreibt, ist doch eher selten. Dann auch noch ein männlicher Hauptcharakter, um den sich die ganze Suche nach der echten Liebe in dem Buch dreht. Das ist schon selten, macht mich aber genau deshalb nur umso neugieriger.

Kurze Infos zum Autor James Bailey:

  • 1991 geboren
  • studierte Hispanistik (Teilbereich der Romanistik) am Londoner King’s College
  • arbeitete als Showbiz-Reporter
  • „Du kannst kein Zufall sein“ ist sein Debütroman

Mehr zu diesem Buch Du kannst kein Zufall sein von James Bailey - Resümee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.