Zum Inhalt springen

Der schwarze Thron: Die Schwestern von Kendare Blake — Ausblick

Kendare_Blake_Der_schwarze_Thron_Die_Schwestern_(Ausblick)

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen. Mirabella, Katharine und Arsionoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren – doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod – und er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Der Klappentext erweckt bei mir Hoffnungen an eine Neuauflage von „Tribute von Panem“, zwar mit anderem Background aber dennoch: Mord und Totschlag durch Intrigen, um zu gewinnen bzw. die neue Königin über Fennbirn zu werden. Das klingt doch alles in Allem ziemlich vielversprechend.

Die beiden Teile der Buchreihe habe ich mir schon vor einigen Wochen online bestellt, kam bisher aber noch nicht so recht dazu, sie zu lesen. Mal habe ich keine Lust auf Fantasy, mal habe ich einfach keine Zeit zu lesen. Doch jetzt sind die Bücher bei mir an der Reihe. ;)

Auf anderen Buchblogs oder durch Instagram (ich kann mich nicht mehr wirklich erinnern, wo^^) habe ich schon vor dem Kauf gelesen, dass die Bücher ungewöhnlich gruselig, fast schon grausam, für Jugendbücher sind. Ich bin also gespannt, ob ich diese Meinung teile.

Kurze Infos zur Autorin Kendare Blake:

  • geboren in Seoul (Südkorea), spricht aber kein Koreanisch
  • wurde adoptiert und lebte in der USA
  • studierte in London kreatives Schreiben
  • liebt Tiere und griechische Mythologie
  • lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen und zwei Hunden in Washington
  • ist hauptberuflich Schriftstellering
  • „Anna im blutroten Kleid“ war ihr Debütroman

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.