Zum Inhalt springen

Das Unvermächtnis: Enthüllung von Isabell Gubenko — Resümee

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Gubenko Verlag)

Isabell_Gubenko_Das_Unvermaechtnis_Enthuellung_(Resumee)

Kennst du schon? Das Unvermächtnis: Enthüllung von Isabell Gubenko - Ausblick

Titel: Das Unvermächtnis: Enthüllung
Autorin: Isabell Gubenko
Verlag: Gubenko Verlag (28. September 2020)
Taschenbuch: 402 Seiten

Kurz und Knapp: Eros ist Attentäter und jagt im Namen der Kirche Verbrecher. Als er bei einem seiner Opfer einen roten Edelstein findet, sieht er sich plötzlich dunklen Mächten ausgesetzt. Gemeinsam mit dem Pastor Castus und der Magierin Ava verfolgt er die Geschehnisse in einem Dorf, das nachts von einem gefährlichen Wesen aufgesucht wird. Unzählige Tote und noch immer ist die dahinter steckende Ursache ungewiss…

Keywords: Dämonen, Verdammnis, Vertrauen, Machtkämpfe

Charaktere im Buch:
Isabell_Gubenko_Das_Unvermaechtnis_Enthuellung_(Charaktere)


1512 im Reich Noaka.

Der Pastor Castus kehrt blutüberströmt in die Kirche zurück.

Dort begegnet er ausgerechnet dem Mann, den er für seine Taten verabscheut. Eros ist ein Attentäter, der im Auftrag der Kirche Verbrecher wie Betrüger oder Mörder jagt, über die dann die Kirche richtet, denn nur sie darf ein Todesurteil fällen und vollstrecken.

In einem entfernten Dorf durchlebt Ava gerade ein Trauma. Überall Blut und sie fühlt sich verloren, geradezu hilflos wirkt sie.

Drei Schicksale, die zwar unabhängig voneinander aber trotzdem auf besondere Weise miteinander verbunden sind.

Bevor ich mich dem Inhalt widme, möchte ich erstmal etwas über die optische Aufmachung loswerden. Das Cover passt zur Geschichte und ist meiner Meinung nach gelungen gestaltet, dafür aber katastrophal zu fotografieren. Es glänzt und spiegelt ungemein, was es äußerst schwierig macht ein gutes Foto hinzubekommen, vor allem in der Natur und wenn dann auch noch die Sonne scheint, ist Hopfen und Malz praktisch verloren. Nun gut. Bücher sollen schließlich hauptsächlich gelesen und nicht fotografiert werden. Von daher ist das natürlich nur ein kleines Manko. ;)

Kommen wir nun also zum eigentlichen Inhalt. Ich bin jemand, der bevorzugt echte menschliche Abgründe verpackt in Horrorgeschichten liest, mit Dämonen habe ich bislang nicht viel Erfahrung und kann meine Eindrücke mit dem Buch daher nur als Newbie in diesem Bereich mit euch teilen.

Neben einigen Randcharakteren bilden drei Protagonisten den Kern des Buches: Castus, Eros und Ava. Alle drei sind sehr verschieden und haben doch einiges gemeinsam. Sie alle haben Geheimnisse, die sie versuchen zu verbergen und hinter denen sie sich verstecken. Wirklich viel gibt keiner von ihnen preis. Auch der Leser erfährt erst nach und nach, welche Erlebnisse hinter den Handlungen der einzelnen Charaktere stecken. Da es zu Beginn des Buches eine kleine Übersicht über die drei Protagonisten gibt, verzichte ich an dieser Stelle darauf diese umfangreicher zu beschreiben. Solche Charakterübersichten in Büchern schätze ich sehr, hilft es doch dem Leser dabei sich schneller in eine Geschichte einzufinden. Viel mehr Autoren sollten davon Gebrauch machen. Isabell Gubenko hat dies schon in ihrem Fantasy-Debüt erkannt und umgesetzt.

Die Geschichte erzählt die Autorin aus der Perspektive ihrer drei Charaktere. Außerdem arbeitet sie mit einer gewaltigen Wortvielfalt – wie ich sie bisher kaum erlebt habe. Wiederholungen sind ihr ein Fremdwort. Sie beschreibt viele Details, versteht es durchgehend aber auch Informationen für den richtigen Moment zurückzuhalten. Ein wahnsinnig grandioser Auftakt einer düsteren und mysteriösen Welt, die längst noch nicht auserzählt ist. Spannend bis zur letzten Seite und das obwohl ich bereits zu Beginn des Buches einen Verdacht bezüglich eines Charakters hatte, der sich im späteren Verlauf bestätigt hat.

Insgesamt ein spannendes Fantasybuch, das überrascht und Lust auf mehr macht.

Meine Bewertung zum Buch:

Story

Originalität

Spannung

Überraschungseffekt

Schreibstil

Weiterempfehlung

Gesamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.