Zum Inhalt springen

Das Licht in dir ist Dunkelheit von Marc Voltenauer — Ausblick

(In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Emons Verlag)

Marc_Voltenauer_Das_Licht_in_dir_ist_Dunkelheit_(Ausblick)

Ein abgeschiedenes Bergdorf in den Alpen. Die beschauliche Welt gerät aus den Fugen, als in der Kirche ein Toter gefunden wird, grausam zugerichtet und drapiert wie Jesus am Kreuz. Kommissar Andreas Auer von der Kriminalpolizei Lausanne ahnt, dass dies der Auftakt zu einer blutigen Serie ist. Und er soll recht behalten. In der Enge der Dorfgemeinschaft geschieht ein weiterer verstörender Mord. Es beginnt ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit – und gegen einen kaltblütigen Täter, der sich als Instrument Gottes betrachtet.

Ich freue mich auf den Thriller, generell habe ich eine Schwäche für Serienmorde und vom Klappentext her habe ich das Gefühl, dass nicht einfach nur irgendein gestörter Psychopath hinter den Morden steckt, sondern durchaus mehr. Warum sonst sollte sich der Täter ausgerechnet in einer kleinen Dorfgemeinschaft verausgaben, wenn Mörder, und vor allem Serienmörder, doch in Großstädten generell viel länger unentdeckt bleiben können? Es muss also eine Verbindung zwischen dem Täter und dem kleinen Dörflein bestehen.

Wovor ich mich ein bisschen fürchte sind die religiösen Elemente in dem Buch, für solche Themen habe ich nämlich eher keine Schwäche. Zu viele Bibelverse oder ein zu intensiver Bezug zur Kirche könnten mich schnell abschrecken aber wir werden sehen. ;)

Kurze Infos zum Autor Marc Voltenauer:

  • 1973 in Genf geboren
  • studierte Theologie
  • arbeitete acht Jahre im Bankwesen und nach einer zweijährigen Weltreise als Manager in der Pharmaindustrie
  • 2015 veröffentlichte er seinen ersten Roman
  • gewann in der Schweiz bereits renommierte Literaturpreise
  • lebt mit seinem Partner in dem kleinen Dorf Gyron in den Alpen, das ihn für seine Romane inspiriert

Mehr zu diesem Buch Das Licht in dir ist Dunkelheit von Marc Voltenauer - Resümee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.