Zum Inhalt springen

Dark Matter: Der Zeitenläufer von Blake Crouch — Ausblick

Blake_Crouch_Dark_Matter_Der_Zeitenlaeufer_(Ausblick)

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …

Ich hatte am Flughafen in München Wartezeit, bis mein Anschlussflug weiterging. Generell neige ich dazu Wartezeiten in Buchhandlungen zu verbringen, sei es am Flughafen oder am Bahnhof. Dort werden fast immer ausschließlich Bestseller verkauft, meistens gibt es ganz aktuelle aber auch hin und wieder ein paar ältere Bücher zu entdecken. Und da es so verdammt viele gute Bücher gibt und man es einfach nicht schaffen kann sämtliche gute Bücher im Auge zu behalten oder auch nur zu bemerken, kann man in Buchhandlungen an Flughäfen oder Bahnhöfen noch das eine oder andere Schätzchen mitnehmen. Genau das ist mir den Tag passiert. Ich wollte ein Wasser kaufen und habe mit einem Wasser und einem Buch, das mir regelrecht auf die Hand gehüpft ist, den Laden verlassen. ;)

Der Klappentext hat es geschafft, mich mitzureißen. Ich denke, jeder hat sich schon mal gefragt, wie das Leben so verlaufen wäre, wenn man sich für einen anderen Weg entschieden hätte. Zum Beispiel hätte ich meinen Freund vermutlich nie kennengelernt, wenn ich mich nicht dazu entschieden hätte in meiner Heimatstadt zu studieren. Vielleicht wäre ich ihm auch dann schon nie begegnet, wenn ich mich für einen anderen Studiengang entschieden hätte. Wer weiß das schon …

Das Buch beschäftigt sich mit der Frage: Was wäre, wenn …? Ist man mit dem Weg, den man gegangen ist, glücklich oder wäre man vermutlich unter anderen Umständen zufriedener? Ein spannendes Thema und deswegen werde ich gleich mal beginnen zu lesen. ;)

Kurze Infos zum Autor Blake Crouch:

  • 1978 in Statesville (North Carolina) geboren
  • studierte an der University of North Carolina Englisch und kreatives Schreiben
  • lebt mit seiner Familie in Colorado
  • seine Wayward-Pines-Trilogie wurde als TV-Serie verfilmt
  • Dark Matter: Der Zeitenläufer wurde direkt zum Bestseller und in zahlreiche Länder verkauft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.