Zum Inhalt springen

Nur für dein Leben von Harlan Coben — Ausblick

Harlan_Coben_Nur_für_dein_Leben_(Ausblick_Vorschau)„David, Cheryl und ihr dreijähriger Sohn Matthew sind die perfekte Familie – bis sie eines Nachts durch eine schreckliche Tragödie brutal auseinandergerissen werden. Fünf Jahre später verbüßt der traumatisierte David eine lebenslängliche Haftstrafe für den angeblichen Mord an seinem Sohn. Da zeigt ihm seine Schwägerin Rachel während der Besuchszeit das vor Kurzem zufällig aufgenommene Foto einer Menschenmenge. Im Hintergrund ein ungefähr achtjähriger Junge mit einem unverwechselbarem Muttermal: Matthew. Zutiefst erschüttert beschließt David herauszufinden, was in jener Nacht tatsächlich geschah. Und seinen Sohn zurückzuholen. Um jeden Preis …“

Bad Influence: Reden ist Silber, Posten ist Gold von Stefanie Hasse — Ausblick

Stefanie_Hasse_Bad_Influence_(Ausblick_Vorschau)„Am liebsten hätte Tara Dawson einen großen Bogen um die Jungfernfahrt der SIREN gemacht. Schließlich reisen zahlreiche Influencer*innen mit, die das luxuriöse Kreuzfahrtschiff in Szene setzen sollen – und Tara hat ziemlich schlechte Erfahrungen mit Social Media hinter sich. Doch ihrer besten Freundin Lola zuliebe beschließt Tara, dennoch mitzufahren und sich auf eine entspannte Woche in der karibischen Südsee zu freuen. Das wäre allerdings leichter ohne Lolas Brüder Jonah und Lucas, die Tara vor Rätsel stellen und gleichzeitig ihr Herz höherschlagen lassen. Doch das wahre Drama beginnt, als jemand an Bord Videos mit den dunkelsten Geheimnissen der High Society-Gäste veröffentlicht.“

Achtsam Morden: Im Hier und Jetzt von Karsten Dusse — Ausblick

Karsten_Dusse_Achtsam_Morden_Im_hier_und_jetzt_(Ausblick_Vorschau)„Björn Diemel will reden: sowohl über die Einschulung seiner Tochter als auch über das Tantra-Seminar, das er aus Versehen mit seiner Ex-Frau besucht hat. Leider hat ein Unbekannter Björns Achtsamkeitstrainer, Joschka Breitner, krankenhausreif geprügelt – bei dem Versuch, dessen Tagebuch an sich zu bringen. Björn entwendet kurzerhand selbst die Aufzeichnungen seines Therapeuten und macht sich auf die Suche nach dem Täter. Als er entdeckt, dass Joschka Breitner in den frühen 1980er Jahren ein Anhänger Bhagwans war, wird das Tagebuch das Ticket zu einer Reise in die Kinderstube der Achtsamkeit. Der Weg führt nach Indien und in die USA, zu Lebensfreude und Todesgefahr, zu zeitlos erhellenden Weisheiten und den ganz normalen Abgründen der menschlichen Seele.“

Going Back: Wo fing das Böse an? von Gillian McAllister — Ausblick

Gillian_McAllister_Going_Back_(Ausblick_Vorschau)„Es ist nach Mitternacht, du wartest auf deinen Sohn. Du siehst ihn kommen, doch er ist nicht allein. Du kannst kaum begreifen, was du beobachtest – dein lebensfroher jugendlicher Sohn ermordet einen Fremden. Du weißt nicht, wen. Du weißt nicht, warum. Du weißt nur, dass seine Zukunft verloren ist. Deine Welt zerbricht. In dieser Nacht schläfst du verzweifelt ein. Als du aufwachst, bist du im Gestern, dann im Vorgestern. Jeden Morgen wachst du einen weiteren Tag vor dem Mord auf. Und du begreifst: Irgendwo in der Vergangenheit liegt eine Antwort, der Auslöser für dieses Verbrechen. Der Moment, in dem das Böse seinen Ursprung fand. Und deine einzige Chance, die Zukunft deines Sohnes zu retten …“

Master Class: Blut ist dicker als Tinte von Stefanie Hasse — Ausblick

Stefanie_Hasse_Master_Class_Blut_ist_dicker_als_Tinte_(Ausblick_Vorschau)„Ein Schreibwettbewerb in Cornwall. Neun konkurrierende Autorinnen und Autoren. Und jemand schreibt über DICH.
Eigentlich hatte sich Riley auf den Schreibwettbewerb aus Masters‘ Castle gefreut. Schließlich lernt sie ihre Online-Schreibgruppe dort endlich persönlich kennen und kommt ihrem Traun, Autorin zu werden, ein großes Stück näher. Doch jemand scheint es auf sie abgesehen zu haben. Jeden Tag wird bei der Jury anonym eine neue Geschichte über Riley eingereicht, mit Details aus ihrem Leben, die niemand kennen dürfte. Wer steckt dahinter – und warum? Hat Killian Masters, Jury-Mitglied und Sohn der Gastgeber etwas damit zu tun? Als die Geschichten zunehmend bedrohlich werden, gerät Riley in Gefahr …“