Zum Inhalt springen

Auf in einen neuen Buchclub

Auf_in_einen_neuen_Buchclub

Wer diesen Blog hier schon länger verfolgt, kann sich bestimmt noch an den Buchclub erinnern, in dem ich aktiv war. Nun ja, in der Kategorie auf dem Blog zum Buchclub gab es schon länger keine echten Neuigkeiten mehr. Das lag ganz einfach daran, dass sich mein Buchclub nicht mehr getroffen hat. Die Gründe dafür sind vielseitig.

Zum einen spielt Corona tatsächlich eine kleine Rolle. Unseren neuen Termin hatten wir genau auf den Zeitpunkt gelegt, als der erste Lockdown losging. Doch Corona ist natürlich keine Begründung, schließlich geht alles auch über Videokonferenzen und mal ehrlich, wir Buchclub-Mitglieder arbeiten fast alle in der Wirtschaftsinformatik, es hätte also ein Leichtes sein sollen einfach umzusteigen, ohne groß darüber nachdenken oder reden zu müssen. Es ist aber trotzdem nicht passiert. Irgendwie war die Luft bei allen raus.

Zum anderen liegt es aber auch an den vielen unterschiedlichen Interessen und Hobbys. Viele von uns haben sich wieder anderen Dingen gewidmet und vermehrt das gelesen, was ohnehin auf der persönlichen Leseliste steht, vollkommen losgelöst von den Büchern, die wir im Buchclub gelesen hätten. Buchgeschmäcker sind halt sehr verschieden.

Vor einigen Wochen haben wir uns dann aber dazu entschlossen den Buchclub wieder aufleben zu lassen, einigen von uns hat das Lesen abseits der eigenen präferierten Bücher gefehlt, aber auch der Austausch über das Gelesene untereinander. Und so haben wir jetzt einen neuen Buchclub, zwar leider mit einigen Mitgliedern weniger aber auch in kleiner Runde liest es sich bekanntlich herrlich. :)

Jetzt sind wir zu fünft, vier Frauen und ein Mann. Nein, Steve – mein Mann – ist nicht dabei. Er liest maximal ein Buch alle zwei Jahre, bei sowas wie einem Buchclub macht er also so gar keinen Sinn. ;)

Statt jedes Mal einen neuen Termin zu doodeln, treffen wir uns von nun an immer am ersten Donnerstag im Monat und bis Corona vorbei ist natürlich nur digital. In unserer ersten Runde am Anfang des Monats haben wir die einzelnen Buchvorschläge besprochen und dann über einen Zufallsgenerator entscheiden lassen, welches Buch wir als erstes lesen.

Seid also gespannt, was es geworden ist und wie sich das alles weiterentwickelt. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.